Prüfungen

Bild verkleinert Prüfung

Jeder muss in seinem Leben etliche Prüfungen durchstehen, um zu seinem ganz persönlichen Ziel zu gelangen.

Häufig ist der Betroffene trotz einer zumeist langen und intensiven Vorbereitung auf die wichtigen Prüfungen sehr aufgeregt und angespannt. Dabei spielt es bei vielen Menschen nicht die Rolle, ob es sich um eine Klausur während des Abiturs, eine Führerscheinprüfung oder um eine Abschlussprüfung handelt.

Um den Prüflingen ihre Angst und Anspannung zu nehmen werden dabei gerne von nahestehenden Menschen, Freunden und der Familie Glücksbringer verschenkt. Diese geben dem Prüfling Sicherheit und Selbstvertrauen für seine bevorstehenden Aufgaben.

Außerdem symbolisiert ein Glücksbringer auch die Nähe zu dem Menschen, der diesen geschenkt hat. Somit spürt der Prüfling, dass jemand an ihn denkt und ihm die Daumen drückt. Die schönsten Glücksbringer für Prüfungen stelle ich im Folgenden vor.

Glücksbringer für Prüfungen

Keine Produkte für "Glücksbringer Prüfung" gefunden.


Bei der Auswahl des passenden Glücksbringers muss man ein wenig beachten.

Handelt es sich um eine Abschlussprüfung oder auch eine handwerkliche Aufgabe dann steht oft nur wenig Platz zur Verfügung. Aus diesem Grund sollte man unbedingt darauf achten, dass der Glücksbringer nur wenig Platz wegnimmt, damit man ihn während der Prüfung auf den Tisch oder in die Hosentasche stecken kann.

Gerne werden hierfür Glücksschweine oder andere Symbole verwendet.

Keine Produkte für "Glücksbringer schwein" gefunden.


Häufige Probleme in Prüfungen sind die langen Zeitdauern in der man vor allem mit Konzentrationsproblemen zu kämpfen hat. Diese dauern oftmals mehrere Stunden und ziehen sich nicht selten sogar auf mehrere Tage hin.

Darum empfiehlt es sich bei langen Prüfungen auf essbare Glücksbringer zurückzugreifen. Mithilfe dieser meist kleinen Nahrung (z.B Schokolade) ist es für den Körper einfacher die notwendige Energie bereitzustellen, welche während der Prüfung benötigt wird.

Des Weiteren nimmt sich der Prüfling, um den Glücksbringer zu essen, bewusst eine kurze Pause in der er sich von neuem konzentrieren kann. Währenddessen erinnert er sich dann an die Bedeutung des Glücksbringers und weiß, dass andere an ihn denken.