Glücksschwein

Glücksschwein neu

In Europa galt das Schwein schon vor Jahrhunderten als Symbol für den Wohlstand. Seit dieser Zeit ist das Glücksschwein vor allem als Fruchtbarkeitssymbol und Glücksbringer bekannt. Eine alte Tradition sieht vor, dass man zu Neujahr Schweinefleisch essen sollte, um für das kommende Jahr Glück zu haben.

Bei dieser Auffassung des Schweins wundert es ein wenig, warum es heutzutage so viele negative Sprüche über dieses gibt. „Perlen vor die Säue geschmissen“ wäre ein bekanntes Sprichwort bei dem das Schwein keinen hohen Stellenwert genießt.

Diese Sprichwörter stammen alle aus der Zeit in der vor allem die Landwirtschaft in Mitteleuropa eine noch größere Stellung eingenommen hat. Die Bauern vertrieben sich damit ein bisschen die Zeit, indem sie sich Geschichten und Sprüche über Schweinchen erzählten.

Das Glücksschwein hat heute wieder einen höheren Stellenwert und wird gerne zu verschiedenen Anlässen als Glücksbringer  verschenkt. Vor allem zu Sylvester oder an Neujahr werden gerne Schweine aus Marzipan oder anderen Leckereien verteilt. Es muss allerdings nicht unbedingt essbar sein. Häufig dienen auch kleine Stofftiere oder Gegenstände mit Schweinemotiven als Geschenk.

In diesem Artikel werde ich schöne Glücksschweine, die als Glücksbringer fungieren, vorstellen und ein paar Tipps geben, worauf man bei einem Kauf achten sollte.

Glücksbringer Glücksschwein – Schweinchen

Keine Produkte für "Glücksbringer Schwein" gefunden.


Bei der Auswahl eines geeigneten Glücksschweins sollte man hauptsächlich auf den persönlichen Geschmack achten.

Will man lieber einen Glücksbringer, der beispielsweise für eine Prüfung helfen soll, dann wählt man am besten einen Essbaren aus.

Andernfalls greift man besser zu einem Plüschtier oder einer kleinen Figur in der Form eines Glücksschweins. Bei den essbaren Glücksbringern sollte man auf eine gute Qualität Wert legen. Denn besonders bei Marzipan gehen die Qualitätsunterschiede sehr weit auseinander.

Dies gilt natürlich auch für Schokolade oder andere Lebensmittel. Gerne werden Glückschweinchen auch mit anderen Glücksmotiven kombiniert. Geläufige Kombinationen wären hier hauptsächlich mit einem Kleeblatt- oder Hufeisenmotiv.

Wichtig ist letztendlich nur, dass man sich mit seinem Glücksschwein wohlfühlt und dieses einem vielleicht auch bei jedem Anblick ein kleines Lächeln auf das Gesicht zaubert.